Der Zeit voraus

Das Wissen über Mediation in Büchern Videos und Web-Auftritten

Verlagsangebot
Verlagsangebot

Die von Win-Management entwickelten Verlagsprodukte zeichnen sich in erster Linie durch ihre Innovationsfähigkeit aus. Wir sind der Zeit voraus. Eines unserer Anliegen war und ist die Verbindung von Buch und Software. Dieses Konzept hatten wir, die Gesellschafter der Win-Management GmbH bereits bei Soft-Use unter der Haufe Mediengruppe verfolgt. Nicht etwa, dass die Software die im Buch eingelegte PDF-Ausgabe des Buches war. Nein, es gab eine echte Kombination von einem gedruckten Buch mit Wissensinhalten und einer Berechnungssoftware, die auf das Wissen der Berechnungsprogrammen verwertet und erläutert hat.

Das multimediale Konzept

Die Interaktion ist stets ein Thema unserer Verlagsentwicklung. So war Win Management federführend bei dem Projekt Portafamilia beteiligt. Hier ging es um die Entwicklung einer interaktiven Oberfläche zur Konfliktbeilegung in Familienangelegenheiten. Portafamilia wurde mit dem Hauptpreis des Multimedia-Wettbewerbs in Rheinland Pfalz ausgezeichnet.

Wir entwickeln die Bücher im Eigenverlag. Der 960 Seiten umfassende Kommentar zum Mediationsgesetz, „Mediation (un)geregelt“ liefert den Beweis für die Fähigkeit, ein Thema wissenschaftlich und umfassend aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Der Kommentar hat eine Marke gesetzt im Bereich der Mediation.

Unsere Erzeugnisse sind aus eigenen Erfahrungen heraus entwickelt worden. Die Toolbox Mediation enthält Arbeitsblätter, die auf die Lernbedarfe der Studenten eingehen und eine Brücke zwischen Theorie und Praxis schlagen.

Die neueste Entwicklung ist www.wiki-to-yes.org. Dabei handelt es sich um ein Mediationswiki, in dem das gesamte Wissen über Mediation kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. In einem kostenpflichtigen Bereich, den wir Wiki unlimited genannt haben, stellen wir ein neues Konzept vor:

All you can eat read

Hier können Sie alle unsere Produkte online lesen und verarbeiten. Das Buch ist nicht mehr nur ein Buch, sondern ein interaktives Erzeugnis, bei dem der Leser zum Benutzer wird.

Wiki unlimited
This website uses cookies and third party services. Ok