ZFH-Logo
Ausbildung in Mediation und integrierte Mediation
Die als Fernstudium konzipierte Weiterbildung, vermittelt einen optimierten Umgang mit Konflikten im konventionellen Beruf (integrierte Mediation) ebenso wie die Befähigung zum *Mediator (1 Sterne Mediator). Sie erlernen das Handwerkszeug, mit dem Sie auch in (hoch-) streitigen Fällen und einer „feindlichen“ Umwelt eine konstruktive Konfliktlösung herbeiführen können. Die Studiendauer beträgt 1 Semester. Sie umfasst mehr als 160 Ausbildungsstunden. Ein zweites Semester kann bei Bedarf optiert werden.

Bestelldetails

u>Bezeichnung: Mediation und integrierte Mediation

1. Semester

Typ: Fernstudiensemester, modularer Aufbau
Einheit:
Semester 1 von 2 optionalen Semestern
Dauer / ECU: 160 Ausbildungsstunden
Präsenz: 3 Präsenzeinheiten, jeweils an Wochenenden
Träger: ZFH (Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen),
Hochschule Darmstadt, integrierte Mediation eV,
Win-Management GmbH
Trainer und Dozenten: [cref 62], [cref 82]
Zertifilkat: *Mediator (Hochschule Darmstadt)
Preis: [yak_price]

Anmeldeformular

[cref 46]

Worum geht es bei dieser Ausbildung?

Der Studiengang ist eine Ausbildung zum Mediator. Sie lernen die Mediation kennen und anwenden. Das Ziel der Ausbildung ist, die Möglichkeiten der Mediation zur Konfliktlösung zu erkennen, und kreativ für eine erfolgreiche Konfliktlösung im beruflichen und privaten Alltag zu verwenden. Die Ausbildung Mediation und integrierte Mediation ist besonders geeignet für alle, die unmittelbar und / oder mittelbar mit Konflikten zu tun haben. Die Kursteilnehmer werden Methoden, Strategien, Einstellungen und Haltungen kennen lernen, mit denen sie ihrem alten Beruf eine neue Motivation abverlangen, ein neues Tätigkeitsfeld oder gar einen neuen Beruf ergreifen (Mediator/in). Außerdem können Sie Ihre Einstellungs- und Beförderungschancen verbessern. Sie werden Ihre Arbeitsergebnisse optimieren und Ihre soziale Kompetenz steigern.

Das lernen Sie bei uns

Der Ausbildungsgang und der Gegenstand der Ausbildung sind im anliegenden Curriculum eingehend beschrieben. Das erste Semester ist vergleichbar mit einer Grundausbildung zur Mediation. Sie erlernen die Kenntnisse und Fertigkeiten zur mediativen Wahrnehmung und Kommunikation, die Bedeutung der Konflikttheorie sowie der Verfahrensweisen und Techniken zu deren Beilegung kennen.
Entnehmen Sie die Details bitte dem anliegenden Curriculum.

Curriculum

Das Lernklime

Studenten der Mediation in Koblenz

Das müssen Sie mitbringen

Eine akademische Ausbildung in einem Beruf, der Sie in die Nähe von Konflikten bringt ( z. B. Rechtsanwalt, Richter, Sozialarbeiter, Psychologe. Mediator). Die Lust an sozialer Kompetenz und das Interesse an einer guten Dienstleistung. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie die Ausbildungskriterien nicht erfüllen sollten aber dennoch an dem Studium interessiert sind.

[cref 46]

Das Studienkonzept

Die Ausbildung ist als ein Fernstudium konzipiert. Sie können sich zeitlich und örtlich unabhängig dem Lernen widmen. Sie werden ausreichende Trainings- und Feedbackmöglichkeiten haben. Das Lernen erfolgt ganzheitlich. Es gibt Literatur in Form eines Kursbuches, Supervision, Präsenzen, Filme, Videoauswertung bei Rollenspielen, Arbeitsunterlagen für das Training zu Hause u.v.a.m.
Entnehmen Sie weitere Detailangaben bitte dem anliegenden Curriculum:

Curriculum

Einen ersten Eindruck über das Studium und das Studienmaterial gewinnen Sie aus der Leseprobe zum Kursbuch:

Leseprobe Kursbuch

Sie können die Entscheidung, ob Sie ein zweites Semester anfügen wollen jederzeit nachholen. Überzeugen Sie sich in kleineren Schritten, ob die Mediation für Sie das Richtige ist. Ihr Kostenrisiko ist minimiert. Sie müssen nicht die Kosten einer umfangreichen Vollausbildung zahlen, um nach einem Semester festzustellen, dass die Mediation für Sie gar nicht in Betracht kommt.
Grundsätzlich genügt die als Grundkurs zur Mediation konzipierte, einsemestrige Ausbildung, um mit der Mediation oder mediativen Mitteln zu arbeiten. Wenn Sie jedoch professionelle Mediationen durchführen wollen, entsteht oft das Bedürfnis nach einer Erweiterung des Gelernten über ein Grundstudium hinaus. Diesen Bedarf decken Sie mit dem Angebot zur Ausbildung zum **Mediator. Informationen über das optionale 2. Semester finden Sie hier:

Studium: **Mediator (Hochschule Darmstadt)

Ihr Abschluss

Zum Abschluss erhalten Sie in jedem Fall eine Teilnahmebescheinigung. Das Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an dem Ausbildungsgang erhalten Sie nach einer Abschlußarbeit. Das Zertifikat wird lauten

*Mediator (Hochschule Darmstadt)

Dieses Zertifikat zeichnet Sie als ein 1 Sterne Mediator aus. Der Stern soll die unterschiedlichen Qualifikationen ausweisen. In unserem Fall entspricht er dem Umfang einer ein-semestrigen Ausbildung. Diese wiederum entspricht einer ca 160-stündigen Mediationsausbildung. Sie genügt den meisten Anwendungsfällen und Zulassungsvoraussetzungen.

Zielgruppe

.. alle, die professionell mit Konflikten in Berührung kommen oder Mediatoren werden wollen.

Ihr Nutzen

Der professionelle Nutzen stellt sich konkret wie folgt her:

  • Leistungsoptimiertes Dienstleistungsangebot durch bedarfsgerechte Problemlösungen
  • Bessere Vermarktung durch assoziative Berufstitel mit umfassender Kompetenzbeschreibung.
    Rechtsanwälte sind beispielsweise in der Lage, die nach § 1 Abs.3 BORA geforderte anwaltliche Verpflichtung zur Deeskalation und zur streitvermeidenden Konfliktbegleitung nachzuweisen. Als Bewerber auf ein Richteramt dient das Zertifikat zum Nachweis der geforderten sozialen Kompetenz.
  • Wirtschaftlicheres Arbeiten durch Freigabe und Nutzung vergeudeter Ressourcen
  • Zusammenarbeit mit Mediatoren
  • Erste Schritte in einen neuen Beruf als Streitvermittler

Kosten

Der Studiengang kostet 1.450,– Euro / Semester. Sie können wählen, ob Sie ein oder zwei Semester belegen. Die Kosten umfassen das gesamte Studienmaterial, einschließlich der Supervision und Peergroup Betreuung. Nicht enthalten sind eventuelle Anreise – oder Unterbringungskosten für die Wahrnehmung der Präsenztermine.

Präsenzort

Je nach Zusammensetzung der Gruppe in Koblenz oder Darmstadt.

Maximale Teilnehmerzahl je Kurs: 16

Studieren mit Gewinn

Schildern Sie uns und den anderen Lesern, wie Ihnen das Studium gefallen hat. Benutzen Sie das nachfolgende Kommentar-Formular. Jeder Eintrag nimmt an einer Verlosung teil, die jeweils am 31.12. eines jeden Jahres ausgelobt wird. Der Gewinner erhält ein Stipendium für ein Semester an einer von Win-Management GmbH angebotenen Ausbildungen. Details über das Stipendium finden Sie hier: Stipendium